torstenroeder.de

# Digital Humanities

Publikationen

thematische geordnete Liste inkl. aller Vorträge unter:
https://www.zotero.org/groups/1596696/torstenroeder/library

Monographie

Die Rezeption der »Messa da Requiem« von Giuseppe Verdi im deutschsprachigen Raum 1874–1878
Phil. Diss. Julis-Maximilians-Universität Würzburg, 16.01.2018
urn:nbn:de:bvb:20-opus-156591 / Printausgabe in Vorbereitung

Herausgeberschaft

mit den Mitgliedern des IDE
Schriftenreihe des Instituts für Dokumentologie und Editorik
https://www.i-d-e.de/publikationen/schriften/

mit Martina Scholger
RIDE: A review journal for digital editions and resources, Issue 14
in Vorbereitung, erscheint ab 2021
https://ride.i-d-e.de/

mit Berthold Over
Symposium »Stand und Perspektiven musikwissenschaftlicher Digital-Humanities-Projekte«
Schott Campus, Beitragsarchiv des Internationalen Kongresses der Gesellschaft für Musikforschung, Mainz 2016 – »Wege der Musikwissenschaft«, hrsg. von Gabriele Buschmeier und Klaus Pietschmann, 30.08.2018
verfügbar auf https://schott-campus.com/gfm-jahrestagung-2016-mainz/

Peer Reviewed

Juxta Web Service, LERA, and Variance Viewer. Web based collation tools for TEI
RIDE - A review journal for digital editions and resources, Issue 11: Tools and Environments, 01/2020
10.18716/ride.a.11.5

mit Margret Jestremski
Verschränkte Wege zum Ziel. Zum Workflow der Hybridedition Richard Wagner Schriften
Beihefte zu editio 45: Textgenese in der digitalen Edition, Berlin: De Gruyter, 21.10.2019, p. 185–194
10.1515/9783110575996-012

Referenzielle Varianz in Texten über Musik
Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften, Sonderband 4: Die Modellierung des Zweifels – Schlüsselideen und -konzepte zur graphbasierten Modellierung von Unsicherheiten, 13.03.2019
10.17175/sb004_001

mit Berthold Over
Einleitung und Diskussionsforum Digitale Musikwissenschaft
Symposium »Stand und Perspektiven musikwissenschaftlicher Digital-Humanities-Projekte«
Schott Campus, Beitragsarchiv des Internationalen Kongresses der Gesellschaft für Musikforschung, Mainz 2016 – »Wege der Musikwissenschaft«, hrsg. von Gabriele Buschmeier und Klaus Pietschmann, 30.08.2018
Einleitung | Diskussionsforum

Sonifikation. Vermittlungsansätze zwischen Klang und Information
Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften, Heft 3, 03.08.2018
10.17175/2018_002

Approaches to the German reception of Verdi’s Messa da Requiem through metadata analysis and »horizontal reading«
Arti musices 48, Bd. 2, Zagreb 2017, p. 267–279
10.21857/y26kec37k9

Mapping the words. Experimental visualizations of translation structures between Ancient Greek and Classical Arabic
Digital Classics Online, 3,2/2016, 02.11.2017
10.11588/dco.2017.0.35951

Daten auf Wanderschaft. Migration von Daten als Herausforderung der Digital Humanities am Beispiel von MUSICI und MusMig
LIBREAS. Library Ideas 30/2016, 17.02.2017
10.18452/9107

Wandering Data. The challenge of data migration in digital humanities with examples from MUSICI and MusMig
Music Migrations in the Early Modern Age: People, Markets, Patterns and Styles, hrsg. von Vjera Katalinić, Zagreb: Croatian Musicological Society, 2016; p. 285–301 (weitere Informationen)

mit Berthold Over
MUSICI and MusMig. Continuitues and Discontinuities
Musicians’ Mobilities and Music Migrations in Early Modern Europe, hrsg. von Gesa zur Nieden und Berthold Over, Bielefeld: Transcript, 2016; p. 185–204
j.ctv1wxt49.12

Mapping the Words. Experimentelle Visualisierungen von Übersetzungsstrukturen zwischen Altgriechisch und Hocharabisch
Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften, Heft 1, 12.09.2016
10.17175/2016_006

mit Michela Berti
The »Musici« Database. An Interdisciplinary Cooperation
Analecta musicologica 52: Europäische Musiker in Venedig, Rom und Neapel, hrsg. von Anne-Madeleine Goulet und Gesa zur Nieden, Kassel: Bärenreiter, 2015, p. 633–645
verfügbar auf perspectivia.net

mit Berthold Over
MUSICI und MusMig. Kontinuitäten und Diskontinuitäten
Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften, Sonderband 1/2015
10.17175/sb001_017

Alpha into Alif. Schnittstellen zwischen Schriftkunde und Informatik am Beispiel von Unicode im Glossarium Græco-Arabicum
Studia graeco-arabica 5 (2015), p. 345–363
verfügbar auf greekintoarabic.eu und learningroads.cfs.unipi.it

Sonstige Veröffentlichungen

mit Nanette Rißler-Pipka und Harald Lordick
Workshop “Metadaten Analysieren” der DHd-AG Zeitungen & Zeitschriften
Blog »DHd-Blog«, 08.10.2020
dhd-blog.org/?p=14457

mit Andreas Müller
Digital Humanities als Stammtisch-Science?
Poster für den 3. Digital Humanities Day Leipzig, 02.12.2019
10.5281/zenodo.3557384

mit Sibylle Söring, Swantje Dogunke, Frederik Elwert, Thorsten Wübbena, Harald Lordick, Fabian Cremer und Anne Klammt
Digital Humanities »from Scratch«. Ein Panel-Bericht zur DHd 2019
Blog »DHd-Blog«, 03.07.2019
dhd-blog.org/?p=11804

Vom authentischen Brief zur durchgestalteten Literatur: Textvarianz dokumentieren und analysieren mit TEI
Blog »Digital Humanities am DHIP«, 03.12.2018
dhdhi.hypotheses.org/5429

Tage der Gefahr
Blog »Digital Humanities am DHIP«, 03.10.2018
dhdhi.hypotheses.org/4493

Von impliziten zu expliziten Strukturen: Ein historisches Adressbuch in TEI
Blog »Digital Humanities am DHIP«, 18.01.2018
dhdhi.hypotheses.org/3150

mit Elke Zinsmeister
TextGrid: Ergebnisse der Nutzerbefragung (Report R 6.2.1)
Anträge und Berichte, 22.01.2014
verfügbar auf textgrid.de

mit Fabian Körner, Christoph Plutte und Niels-Oliver Walkowski
Software-Evaluation für ein Personendaten-Repositorium
Arbeitspapier, 22.07.2010
urn:nbn:de:kobv:b4-opus-15111