Torsten Roeder

Fotografien

Kaugummi-Automaten

In wenigen Stadtvierteln sind Kaugummi-Automaten noch so verbreitet wie in Westberliner Alternativkiezen. Sie sind unmittelbar in die lokale Infrastruktur zwischen Postkästen, Feuerwehrzufahrten, Bushaltestellen, Dönerläden und FC-Union-Graffiti integriert. Ihr Angebot beschränkt sich bei weitem nicht nur auf widerliche bunte Kaugummi-Kugeln. Die Geräte treten zunehmend in ernsthafte Konkurrenz zu den kiezprägenden Spätis.

Kaugummi-Automat vor Kaffeebar
Berlin, Kreuzberg
Kaugummi-Automat vor einer makellos in schickem Rot getünchten Kaffeebar, frisch versehen mit mieserablem Graffito.

Kaugummi-Automat neben Trash-Plakat
Berlin, Neukölln
Ein Automat mit gleich vier Slots findet sich im tiefsten Neukölln, stilgerecht inszeniert neben einem Trash-Plakat.

Kaugummi-Automat mit Chantré
Berlin, Kreuzberg

Kaugummi-Automat mit Marlboro
Berlin, Kreuzberg

Kaugummi-Automat neben Postkasten
Berlin, Kreuzberg

Kaugummi-Automat double feature
Berlin, Neukölln
Verkehrsgünstig gelegen, am Anfang der Sonnenallee an der Ecke zum Hermannplatz, direkt an einer Bushaltestelle vor dem Best Western Euro Hotel Berlin.
Karte

Kaugummi-Automat mit Kaffeebecher
Berlin, Neukölln
Nur wenige Meter links von dem soeben gezeigten Automaten findet sich dieses eindrucksvolle 4-Slot-Exemplar. Nebenbei dient es den ÖPNV-Nutzern als Abstellplatz für Kaffeebecher.
Karte

Kaugummi-Automat neben Feuerwehr-Zufahrt
Berlin, Neukölln
Der Anfang der Sonnenallee lässt sich mit Sicherheit als Mekka der Kaugummi-Automaten bezeichnen, findet sich neben der besagten Bushaltestell schließlich noch ein drittes Gerät, strategisch positioniert neben einer Feuerwehr-Zufahrt.
Karte

Kaugummi-Automat neben Pizzabude
Berlin, Neukölln
Karte

Kaugummi-Automat neben Kondomautomat
Berlin, Pankow

Kaugummi-Automat im Milieukiez
Berlin, Wedding

Herausgeber: Torsten Roeder - Stand: Juni 2015 - Impressum